Quantcast
Cookie Policy - DE | Praxidia

Cookie-Richtlinie von Praxidia

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf einem Gerät (z. B. einem Computer oder Smartphone) platziert und/oder von diesem gelesen wird, wenn ein Benutzer auf eine Website zugreift. Cookies ermöglichen einer Website in der Regel ein effizienteres Arbeiten. Sie können auch eingesetzt werden, um das Gerät eines Benutzers zu erkennen.

Warum verwendet Praxidia Cookies?

Über die auf unseren Websites eingesetzten Cookies werden Informationen für verschiedene Zwecke erfasst:

  • Technische Notwendigkeit: Die technischen Cookies sind für den Betrieb unserer Website und für die Nutzung ihrer Funktionen, wie z. B. die Anmeldung in kennwortgeschützten Bereichen, unerlässlich.
  • Benutzeranpassung: Mithilfe dieser Cookies kann unser System Sie erkennen, wenn Sie zu unseren Websites zurückkehren, und Ihnen die Nutzung der Website erleichtern (z. B. indem die in unseren Onlineformularen von Ihnen eingegebenen Informationen übernommen werden) und um Ihnen personalisierte Inhalte und Einstellungen anzubieten (wie Ihre Auswahl der Sprache oder Region).
  • Analysen und Benutzerverhalten: Diese Cookies werden verwendet, um die Häufigkeit der Besuche auf unseren Websites und die Aktionen der Benutzer zu analysieren. So können wir die Funktionsweise unserer Websites verbessern, indem wir zum Beispiel sicherstellen, dass Sie schneller finden, wonach Sie suchen, oder dass unsere Websites geladen bleiben und weiterhin für Sie verfügbar sind.
  • Werbung: Über diese Cookies wird Ihre Onlineaktivität aufgezeichnet, damit wir Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Werbung anbieten können.

Weitere Informationen zu den einzelnen Cookies, die auf den Praxidia-Websites verwendet werden, finden Sie in den folgenden Abschnitten „Welche Cookies werden von Praxidia eingesetzt?“ und „Welche Cookies werden von dritter Seite über unsere Websites platziert?“.

 

Welche Cookies werden von Praxidia eingesetzt?

Praxidia und seine Tochterunternehmen verwenden auf ihren Websites die folgenden Arten von Cookies:

Cookies für Analysezwecke

Name

Zweck

Beschreibung

Ablauf

__utma

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern und Sitzungen verwendet. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und noch kein __utma-Cookie existiert. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

2 Jahre ab Platzierung/Aktualisierung

__utmt

Google Analytics

Dient der Drosselung der Anforderungsrate.

10 Minuten

__utmb

Google Analytics

Wird verwendet, um neue Sitzungen/Besuche zu ermitteln. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und noch kein __utmb-Cookie existiert. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

30 Minuten ab Platzierung/Aktualisierung

__utmc

Google Analytics

Wird nicht in ga.js verwendet. Dient der Interoperabilität mit urchin.js. Früher wurde dieses Cookie in Verbindung mit dem __utmb-Cookie verwendet, um festzustellen, ob der Benutzer eine neue Sitzung eröffnet hat.

Ende der Browsersitzung

__utmz

Google Analytics

Speichert die Traffic-Quelle oder die Kampagne, die erklärt, wie der Benutzer auf Ihre Website gelangt ist. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

6 Monate ab Platzierung/Aktualisierung

__utmv

Google Analytics

Wird verwendet, um benutzerdefinierte variable Daten des Besuchers zu speichern. Dieses Cookie wird erstellt, wenn ein Entwickler die Methode _setCustomVar mit einer benutzerdefinierten Variablen auf Besucherebene verwendet. Dieses Cookie wurde auch für die veraltete _setVar-Methode verwendet. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

2 Jahre ab Platzierung/Aktualisierung

_gid

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

24 Stunden

_ga

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

2 Jahre

Welche Cookies werden von dritter Seite über unsere Websites platziert?

Praxidia ermöglicht es einigen externen Websites, eigene Cookies auf Ihrem Gerät zu platzieren und darauf zuzugreifen.

Folgende Arten von Cookies werden von dritter Seite über die Websites von Praxidia platziert:

Cookies für Analysezwecke

Name

Zweck

Beschreibung

Ablauf

__utma

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern und Sitzungen verwendet. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und noch kein __utma-Cookie existiert. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

2 Jahre ab Platzierung/Aktualisierung

__utmt

Google Analytics

Dient der Drosselung der Anforderungsrate.

10 Minuten

__utmb

Google Analytics

Wird verwendet, um neue Sitzungen/Besuche zu ermitteln. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und noch kein __utmb-Cookie existiert. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

30 Minuten ab Platzierung/Aktualisierung

__utmc

Google Analytics

Wird nicht in ga.js verwendet. Dient der Interoperabilität mit urchin.js. Früher wurde dieses Cookie in Verbindung mit dem __utmb-Cookie verwendet, um festzustellen, ob der Benutzer eine neue Sitzung eröffnet hat.

Ende der Browsersitzung

__utmz

Google Analytics

Speichert die Traffic-Quelle oder die Kampagne, die erklärt, wie der Benutzer auf Ihre Website gelangt ist. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

6 Monate ab Platzierung/Aktualisierung

__utmv

Google Analytics

Wird verwendet, um benutzerdefinierte variable Daten des Besuchers zu speichern. Dieses Cookie wird erstellt, wenn ein Entwickler die Methode _setCustomVar mit einer benutzerdefinierten Variablen auf Besucherebene verwendet. Dieses Cookie wurde auch für die veraltete _setVar-Methode verwendet. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

2 Jahre ab Platzierung/Aktualisierung

_gid

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

24 Stunden

_ga

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

2 Jahre

Google Analytics wird beispielsweise verwendet, um Ihren Besuch auf der Website zu ermitteln. Mithilfe von Google Analytics erhält Praxidia mehr Aufschluss darüber, wie häufig und wie intensiv seine Websites oder Apps genutzt werden. Beim Einsatz von Google Analytics werden vom Webbrowser automatisch bestimmte Informationen an Google gesendet. Weitere Informationen finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en-GB

Weitere Informationen zu Cookies, die von dritter Seite verwendet werden, finden Sie auf den entsprechenden Websites.

Wie können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten?

Durch die weitere Nutzung der Websites geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Browser- und Cookie-Einstellungen zu ändern. Informationen über Cookies von externen Websites erhalten Sie im Abschnitt „Welche Cookies werden von dritter Seite über unsere Websites platziert?“ weiter oben.

Close Menu