Quantcast
Intelligent Automation | Praxidia

Intelligent Automation

Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, ihre Abläufe zu optimieren. Eine davon ist die robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA), die zum einen die Effizienz verbessert, zum anderen Kosten senkt.

Unternehmen suchen heute zunehmend neue Wege der Prozessoptimierung mit minimalen Kosten und dem Ziel, den geschäftlichen und finanziellen Wert zu steigern. Einer davon ist die ROI-gestützte, robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA), die zum einen die Effizienz verbessert, zum anderen Kosten senkt.

Unternehmen können die Prozessautomatisierung im Rahmen der geschäftlichen und finanziellen Vorteile auch zur Erhöhung der Zuverlässigkeit und Qualität ihrer Geschäftsprozesse und -abläufe nutzen, sowie zur verbesserten Input-Output-Analyse und Einhaltung der regulatorischen und gesetzlichen Vorgaben.

RPA: EINSATZBEREICH UND VORTEILE

Automatisierung eignet sich am besten für:

  • Aufgaben, bei denen Menschen wenig, wenn nicht gar keinen Mehrwert schaffen
  • Manuelle Prozesse, die sich wiederholen, bzw. redundant, zeitaufwendig oder vorhersehbar sind
  • Verarbeitung unstrukturierter Grunddaten mit mehreren Formatoptionen für die Dokumentvorbereitung

Dies sind in der Regel leicht wiederholbare Vorgänge und wenig anspruchsvolle Aufgaben, denen die meisten Mitarbeiter bald überdrüssig sind. Durch die Automatisierung anhand schlanker und optimierter Prozesse mit verbesserter Effizienz erübrigen sich Interventionen durch Mitarbeiter zur Erledigung dieser Tätigkeiten.

Das Robotik-Angebot der nächsten Generation automatisiert Maßnahmen durch Endbenutzer mit dem Ziel einer verbesserten Effizienz und Präzision von wiederkehrenden Prozessen und steigert gleichzeitigen die Gesamtproduktivität.

Die Automatisierung von Prozessen hat unter anderem die folgenden Vorteile: geringere Verluste, zufriedenere Mitarbeiter, höhere Gewinnmargen, geringeres Risiko menschlicher Fehler durch eine unkorrekte Dateneingabe und bessere Endergebnisse.

Die Reduzierung von geringwertigen Aufgaben motiviert Mitarbeiter und verbessert die Beziehungen, sodass mehr Zeit und Energie für anspruchsvollere Aktivitäten bleiben, die z. B. zugunsten des Wachstums und der Innovation des Unternehmens zum Einsatz kommen können.

WAS SIE VON UNS ERWARTEN DÜRFEN

 Automatisierung ist bei Teleperformance und Praxidia viel mehr als nur Technologie. Wir nutzen Technologie zur Unterstützung unserer Mitarbeiter, damit sie ihre Aufgaben schneller, smarter und genauer ausführen können. ​

Mit der digitalen Transformation von Prozessen durch Automatisierung erhalten Sie bei Teleperformance und Praxidia: ​

  • Befähigte Stellvertreter: Roboter arbeiten im Namen der Beauftragten oder Kunden und führen dabei Aufgaben wie die Auftragserteilung oder Eingabe von Informationen in verschiedene Systeme aus.
  • Verbesserte Prozessproduktivität und -genauigkeit: Reduzierte durchschnittliche Gesprächsbearbeitungsdauer (AHT) und erhöhte Genauigkeit für zufriedenere Kunden. ​

UNSER ANSATZ

Zur korrekten Implementierung der RPA/RDA ist es wesentlich, sie im Vorfeld zu bewerten, damit die folgenden Punkte bestimmt werden können: der zu automatisierende Prozess; der Automatisierungsrahmen für die Entwicklung des Bot; der Bot, der an betreuten oder unbeaufsichtigten Stationen implementiert werden soll; die Beauftragten, die mit dem RPA/RDA interagieren werden; und zu guter Letzt die Anwendung(en), auf der/denen die RPA/RDA ausgeführt werden soll.

Ein RPA/RDA-Projekt kann je nach seiner Komplexität Wochen bis Monate dauern, wobei sich auch OCR oder andere Technologien integrieren lassen.

1.0 Assisted Robot (RDA)

  • Agent desktop-based automation to augment staff productivity

2.0 Unassisted Robot (RPA)

  • End-to-end process automation, with zero manual intervention, for high volume, rule based scenarios

3.0 Autonomous RPA

  • Scalable and flexible virtual workforce available on Cloud/Saas (VMs) with dynamic load balancing

Orchestrate

  • Use of Artificial Intelligence (AI) technologies including Machine Learning (ML) and Natural Language Processing (NLP) to automate complex , judgement based activities 

In der Robotik beschränkt sich die Prozessautomatisierung nicht nur auf die bloße Übernahme von Technologie: Sie ist eine unternehmensweite Maßnahme, und ihr Erfolg hängt entscheidend davon ab, ob die Organisation und die Mitarbeiter dafür bereit sind, genauso wie von einem effektiven Datenmanagement. Damit wir den verschiedenen Bedürfnissen der Organisation nachkommen können, haben wir mehrere Arten der Prozessautomatisierung entwickelt.

FALLSTUDIE – 1
E-RETAILER LEBENSMITTELLIEFERUNG

AUFGABENSTELLUNG
Back-Office-Abläufe für die monatliche Eingabe von ~3.000 (neuen oder geänderten) Menüs auf der Online-Plattform; lange Wartezeit für die Menüerstellung und verschiedene Fehler aufgrund manueller Interventionen

LÖSUNG
Vereinfachung und Reduzierung der Zeit für das wiederkehrende Hochladen von Menüs in verschiedenen Formaten (PDF, Bilder, Word, Excel) und Integration von Suchmaschinen zur Verkürzung der Suchzeit und Abstimmung der Wörter mit kategoriespezifischen Informationen.

  • Robotik- & OCR-basierte Lösung für das automatische Lesen und Hochladen von Menüs
  • Verwendung von Google Vision zur Klassifizierung von Bildern unter vordefinierten Kategorien
  • Künstliche Intelligenz zur Klassifizierung der Informationen für erhöhte Genauigkeit
  • Endgültige Validierung durch den Beauftragten

ERGEBNISSE
Verkürzte Digitalisierungszeit, Aufgabenvereinfachung, unkomplizierte Erstellung von Informationen zum Projekt oder Restaurant mit skalierbarer Lösung für andere Länder mit unterschiedlichen Sprachen

AHT from 3 hours
to 40 mins

40% Touchless automated menu upload through intelligent OCR

FALLSTUDIE – 2
E-RETAILER

AUFGABENSTELLUNG
Bearbeitung von E-Mail-Formularen zur Unterstützung der Kunden bei Fragen und Problemen. Die Aufgabenstellung war hier eine hohe durchschnittliche Bearbeitungszeit aufgrund der 100%igen menschlichen Interaktion, eine geringe Genauigkeit mit Auswirkung auf die Qualitätskennzahlen und eine Bearbeitungszeit von 48 Stunden

LÖSUNG
Implementierung von RPAs und einem Einzelbildschirm für Sachbearbeiter sowie Autovervollständigungs-Funktion

  • RPA zur Assimilierung von Informationen aus CRM- und anderen Anwendungen
  • Informationen, die dem Sachbearbeiter auf einem einheitlichen Bildschirm angezeigt werden
  • Validierung des Sachbearbeiters und endgültige Einreichung
  • Automatische Aktualisierung der Anmerkungen im CRM und endgültige E-Mail-Freigabe

ERGEBNISSE
Steigerung der Effizienz, Verkürzung der Reaktionszeit und verbesserte Qualitätskennzahlen

Sie möchten mehr erfahren?

Close Menu